Kundalini Yoga 
/

Andrea Scheffler

 

Liebe Yoginin!
Unter freiem Himmel

Im Sommer ist es ein besonderer Genuss draußen zu meditieren.
Folgende Meditation kannst du gut bei Sonnenauf- oder Untergang machen:
Suche dir eine geschützte Stelle in der Natur an der du die Sonne sehen kannst.
Stell dich hin mit deinen Beinen schulterbreit auseinander, die Knie leicht angewinkelt und nicht durchgedrückt.
Atme tief ein.
Mit dem Einatmen hebe die Arme seitlich vom Körper hoch, die Handflächen zeigen dabei nach oben.
Oben angekommen lege beide Handflächen aneinander.
Ausatmend bringe die zusammengelegten Hände langsam runter zu deiner Brust, zu deinem Herzen.
Verfahre so für einige Minuten, bis du genug davon hast.
Bedanke dich mit einer kleinen Verbeugung.


Ich wünsche Euch einen wundervollen Sommer
Liebe Grüße und Sat Nam 

Andrea Shabad Atma Kaur